Zum Hauptinhalt springen

„Praxisanleiter*innen – Refresh (24 Stunden)“ gemäß §4 PflAPrV

 

Seit dem 1. Januar 2020, sind Praxisanleiter*innen verpflichtet, jährlich ihre Kenntnisse auf zu frischen bzw. zu vertiefen. Der Gesetzgeber fordert alle Praxisanleiter*innen zur berufspädagogischen Fortbildung im Umfang von 24 Stunden pro Jahr auf (§4 PflAPrV). Um diese zu erwerben gibt es mehrere Möglichkeiten: Refreshertage, interne Schulungen und/ oder die Teilnahme an Fachtagungen. Mit ihren jährlichen Fortbildungen tragen Sie maßgeblich dazu bei, die hohe Qualität der Pflegeausbildung aufrechtzuerhalten und zukunftsorientiert zu gestalten.

Zielgruppe:
Der Kurs ist an beruflich pflegende Fachkräfte mit abgeschlossener Weiterbildung zum Praxisanleiter/in gerichtet.

Gesamtdauer:
24 Stunden / 3 Tage zu je 8 Stunden

Kursaufbau:
Die Pflegeleicht Akademie bietet sogenannte Refrehsertage: Workshop für Praxisanleiter*innen an. Jede/r Praxisanleiter/in kann seine 24 Stunden frei wählen. Die Themeninhalte werden aus dem unten stehenden Themenpool gewählt, können aber von Jahr zu Jahr in Ihrer Thematik leicht variieren bzw. werden sie den aktuellen pflegerelevanten Themen angepasst.

Gerne bieten wir die  Praxisanleter*innen Workshoptage auch in Ihren Räumlichkeiten als Inhouseschulung an – sprechen Sie uns einfach an!